Archiv der Kategorie: Junioren

D1 -Leistungsklasse: 1:2 gegen den PSV Lackhausen

Der große Nachbar aus Lackhausen trat mit einem großen Tross und alles klarer Favorit in Brünen an.

Während des gesamten Spieles war der PSV feldüberlegen und die größere individuelle Klasse wurde immer wieder deutlich.

Unsere Jungs stemmten sich von Anfang an mit großem Einsatz und mannschaftlicher Geschlossenheit gegen die zu erwartende Niederlage. Im insgesamt sehr fairen Spiel ging es torlos in die Halbzeitpause.

Nach der Pause trat der PSV offensiver auf und wollte die Führung erzwingen. Dadurch ergaben sich für den SVB Kontermöglichkeiten und gleich die erste schloss Freddy nach einem Alleingang souverän zur Brüner Führung ab. Der PSV musste mit diesem Winkeltor erst den zweiten Gegentreffer der Saison hinnehmen. Vielleicht fiel das Tor etwas zu früh, denn der PSV wollte nun mit aller Macht die Verhältnisse gerade rücken und erhöhte den Druck. Uns gelang es bei den weiteren Kontern nicht,  den Ball ein zweites Mal im Gehäuse des guten Gästetorwartes unterzubringen. Zu früh konnte der PSV dann ausgleichen, denn nach einer Einzelaktion des 11ers gingen unsere ansonsten sehr guten Verteidiger nicht konsequent genug gegen den Angreifer vor.  Der PSV blieb spielbestimmend, kam zu mehreren Ecken,  aber kaum zu weiteren echten Torchancen. Unsere Konterversuche wurden jetzt früher abgeblockt. Und so kam dann der Weseler Linksaußen gegen drei Brüner durch und schloss 10 Minuten vor Schluss mit dem Siegtreffer ab.

Unsere Jungs kämpften tapfer weiter, ließen keinen weiteren Treffer zu; aber es gelang auch leider nicht mehr, ein Unentschieden zu erzielen. Wesel war spielerisch klar besser; es wäre allerdings schön gewesen, wenn Michaels Jungs für die tolle kämpferische Leistung belohnt worden wäre. Es gilt nun diese Leistung erneut gegen die gleich starken Mannschaften abzurufen, um sich damit wieder langsam aus der Abstiegszone zu verabschieden. Auf geht’s Jungs!!

RS

Bambini-Arena-Cup 2012 in Mönchengladbach

Am 11.03.2012 haben die Bambinis am Arena-Cup 2012 in Mönchengladbach teilgenommen. In 5 Spielen konnten jede Menge Erfahrungen gesammelt werden.

Da der Ball in der Soccerhalle keine Chance hatte ins ” Aus ” zu gelangen, wurde den Bambinis viel Bewegung und auch Schweiß abverlangt.

Zur Belohnung gab es zum Schluß für alle Spieler eine Medaille.

Vielen Dank an die mitgereisten Eltern

 

Bilder Bambini_Arena_Cup 2012

D1-Leistungsklasse: Knappe Heimniederlage gegen Mussum

Von der ersten Minute an merkten die Zuschauer, dass die Mannschaft des TUB Mussum angetreten war, um die Punkte mit in den Bocholter Vorort zu nehmen. Entsprechend furios legten die körplich starken Mussumer los und hatten in den ersten fünf Minuten zwei Großchancen, die von Max vereitelt wurden.

Unsere Mannschaft  wurde erst danach richtig konzentriert und konnte sich zunehmend vom Druck des Gastes befreien.  Mehr und mehr wurden die Zweikämpfe angenommen und das Passspiel wurde sicherer. Und so erspielte sich unser Team vor allem durch den guten Einsatz von Freddy und Fabian K. nacheinander mehrere Chancen. Leider zeigte sich wieder einmal unser Manko, denn selbst Großchancen konnten nicht genutzt werden. Aufgrund der deutlichen Leistungssteigerung unserer Jungs wäre eine Führung zur Halbzeit verdient gewesen.

In der zweiten Halbzeit war Mussum aber dann viel bissiger und spielfreudiger. Besonders der stark aufspielende Rechtsaußen entwickelte immer wieder Druck auf unsere Verteidigung. Nun aber vergab Mussum zunächst Chancen; wir hatten Glück, dass sich ein Kopfball nur auf die Latte des von Max wieder gut bewachten Tores  senkte – es wäre ein Eigentor gewesen.

Unserem Team gelang es nicht mehr, konstruktiv nach vorne zuspielen. Durch ein konsequentes Pressing des Gegners wurden unsere Angriffsbemühungen im Keim erstickt.

Mussum kam immer wieder über rechts; nach einer Ecke kam der Gast dann schließlich etwa acht  Minuten vor Spielschluss zum viel bejubelten 1:0.

Erst jetzt stemmten sich die Brüner gegen die Niederlage – es zeigte sich, dass die Moral der Mannschaft stimmt. Nach einer Standardsituation gelang es unseren Jungs nicht die kurze Unkonzentriertheit in der Mussumer Deckung zu nutzen. Kurz dann pfiff der gut leitende Schiedsrichter die Partie ab, die aufgrund der zweiten Halbzeit verdient mit einem Sieg für Mussum endete.

 

RS

D-Junioren Leistungsklasse – 1 : 1 – Auswärtspunkt in Hünxe

Zu einem glücklichen, aber letztendlich verdienten Auswärtspunkt kam unsere Truppe im ersten Rückrundenspiel, nachdem zuletzt fünf Spiele hintereinander ausgefallen waren.
Nach der witterungsbedingt verlängerten, insgesamt  11wöchigen Winterpause waren alle gespannt, wie die Jungs beim Tabellenfünften in Hünxe bestehen würden.

Ohne den erkrankten Daniel traten unsere Jungs auf dem gut bespielbaren Aschenplatz im Nachbardorf an. Die kampfbetonte Partie wurde von beiden Seiten engagiert, aber völlig fair gestaltet.  Beiden Seiten zeigten durchweg großen Einsatz, ließen aber spielerisch einiges vor allem in Hinsicht auf die Passgenauigkeit vermissen, was allerdings bestimmt auch auf die fehlende Spielpraxis zurückzuführen ist.

Vor allem in der ersten Halbzeit gestalteten unsere Jungs das Spiel absolut offen. Hünxe vergab eine Großchance, nachdem Max den Ball nicht festhalten konnte. Auf der Gegenseite hatten Lasse und beide Fabians gute Chancen, doch der Hünxe Torwart wehrte dreimal sehr gut ab.

Die zweite Halbzeit verlief insgesamt zerfahrener.  Erspielte Chancen fehlten hüben und drüben. Nach einem Freistoß konnte ein Hünxer Verteidiger den Ball für die Gastgeber ins Tor lenken. In den Folgeminuten drehte der STV auf und wollte sofort nachlegen. Unsere Jungs waren kurzzeitig etwas von der Rolle und hatten Glück, dass einem zweiten Tor – ebenfalls nach einer Standardsituation – die Anerkennung verweigert wurde.  In den Schlussminuten legten unsere Jungs wieder zu und stemmten sich gegen die Niederlage. Fabian K. setzte sich durch großen Einsatz gegen zwei  Hünxer durch. Seine Hereingabe wurde durch eine schöne, schnelle Kombination über Lars und Fabian M. zu Freddy geleitet, der aus kurzer Distanz unhaltbar in den Winkel traf. 

Für die Moral der Truppe war der Ausgleich immens wichtig – in den folgenden Spielen ist eben diese richtige Einstellung besonders wichtig, denn der Konkurrent Emmerich hat durch zwei Siege den Anschluss geschafft und rückt von hinten gefährlich nah an unser Team.
RS

P.S.: Ab dem heutigen Spiel kann man auf Fussball.de die Aufstellung und die Torschützen einsehen

Junioren-Hallen-Stadtmeisterschaft 2012 von Hamminkeln

Die Junioren-Hallen-Stadtmeisterschaften 2012 von Hamminkeln finden vom Dienstag, 27.12. bis Freitag, 30.12.2011 in der Realschul-Sporthalle an der Diersfordter Straße in Hamminkeln statt. Ausrichter ist der Hamminkelner Sportverein.

Nachfolgend die Termine und Spielpläne für die einzelnen Junioren-Mannschaften:

Dienstag, 27.12.2011 – A-Junioren – Beginn: 16.45 Uhr – Download Spielplan PDF
Stadtmeister: HSC-Berg

Mittwoch, 28.12.2011 – F-Junioren – Beginn: 12.45 Uhr – Download Spielplan PDF
Stadtmeister: BW Wertherbruch

Mittwoch, 28.12.2011 – B-Junioren – Beginn: 16.45 Uhr – Download Spielplan PDF
Stadtmeister: HSC-Berg

Donnerstag, 29.12.2011 – E-Junioren – Beginn: 11.00 Uhr – Download Spielplan PDF
Stadtmeister: BW Dingden

Donnerstag, 29.12.2011 – C-Junioren – Beginn: 16.00 Uhr – Download Spielplan PDF
Stadtmeister: SV Brünen

Freitag, 30.12.2011 – Bambini – Beginn: 12.00 Uhr – Download Spielplan PDF

Freitag, 30.12.2011 – D-Junioren – Beginn: 16.00 Uhr – Download Spielplan PDF
Stadtmeister: Hamminkelner SV

Download Turnierordnung PDF

 

D1-Junioren Leistungsklasse: Verdienter 2:0 Sieg beim TUB Mussum

Am Dienstag, dem 13.12.2011, kam es zur Neuansetzung des Spieles zwischen dem TUB Mussum und unserer D1.

Verstärkt durch Silvia und Nele machten wir uns nun zum dritten Mal auf in den Bocholter Vorort. Von Beginn an war unser Team erstaunlicher Weise feldüberlegen und erarbeitete sich mehr Torchancen. Kurz vor der Halbzeit vergab Freddy zunächst nach einem tollen Angriff eingeleitet von Nele und Fabian. Kurz darauf war es wieder einmal Fabian, der gewohnt präzise und kaltschnäuzig zum 0.1 Pausenstand traf.

Nach der Pause erhöhte TUB Mussum den Druck, ohne jedoch wirklich torgefährlich zu werden. Die Brüner Abwehr mit Lars, Mario, Yannik und Tim stand gewohnt sicher. Uns Team verlegte sich nun geschickt aufs Kontern. Einen dieser Angriffe schloss Freddy dann souverän mit dem schwächeren linken Fuß ab.

Bei diesem Tor verletzte sich leider der Torwart der fair und sportlich auftretenden  Mussumer und musste ausgewechselt werden. Wir wünschen ihm auf diesem Weg gute Besserung und hoffen, dass er nicht zu schwer verletzt ist.

RS

D1–Junioren Leistungsklasse: Glücklicher Sieg gegen DJK Barlo

Im Nachholspiel gegen die Mannschaft der DJK Barlo kamen unsere Jungs am Mittwoch, dem 7.12.2012, zu einem glücklichen 1:0 Sieg.

Das Spiel war auf Wunsch des Gastes aus Barlo auf Mittwochabend verlegt worden. So kam es um 18.00 Uhr zu dem Nachholspiel auf unserem Aschenplatz. Die äußeren Bedingungen waren für beide Mannschaften äußerst schlecht: Zwar blieb es nach dem Dauerregen, der den ganzen Tag das Wetter am Niederrhein bestimmt hatte, in den frühen Abendstunden trocken, der Platz war allerdings aufgeweicht und sehr holprig. Zudem wehte durchweg einer extrem starker, böiger Wind, der beiden Mannschaften Probleme bereitete.

Unser Team spielte in der ersten Halbzeit mit dem Wind im Rücken. Es gelang unseren Jungs allerdings nicht, diesen Vorteil entscheidend zu nutzen. Selbst bei Standards konnte die Unterstützung des Windes nicht gewinnbringend eingesetzt werden. Der SVB erspielte sich zwar eine Feldüberlegenheit, kam aber nicht zu wirklichen Torchancen. Zu häufig waren ungenaue Pässe zu verzeichnen und der DJK gelang es immer wieder, unsere Angriffsbemühungen zu unterbinden.

Druckvoll wurde unser Team nur dann, wenn Freddy über die rechte Außenbahn kam und seine Flanken vors Tor schlagen konnte. Diese Flanken konnten unsere Stürmer aber leider nicht verwerten, da die Verteidiger der DJK meist vor unseren Spielern am Ball waren. Die DJK konnte einige Male Entlastungsangriffe starten, ohne jedoch wirklich torgefährlich zu sein.

Nach dem Wechsel schien sich das Blatt anfangs zu unseren Ungunsten zu wenden. Die Jungs und Mädels aus Barlo erkannten den Vorteil der Windunterstützung und kamen mit weiten Bällen vor unser Tor. Nach fünf Minuten musste Max einen scharf geschossenen Weitschuss parieren. Zu unserem Glück verpufften die Angriffsbemühungen der Barloer nach einigen drangvollen Minuten wieder.

Unser Team bekam wieder mehr Spielanteile in dem durchweg fair geführten Spiel. 15 Minuten vor dem Ende beorderte unser Trainer Michael den grippegeschwächten Fabian in die Sturmposition. Dieser Schachzug erwies sich als spielentscheidend, denn nach wenigen Minuten schickte Madita den schussstarken Fabian steil in die Gasse. Fabian konnte sich im Zweikampf fair durchsetzen und schloss mit einem platzierten Schuss in die linke untere Ecke zum 1:0 für uns ab.

In den Schlussminuten gelang es Barlo nicht, den Ausgleich zu erzwingen. Entscheiden war in dieser Spielphase, dass unsere Jungs weiter mitspielten und sich nicht hinten rein drängen ließen. Insgesamt war der knappe Sieg von den Spielanteilen her zwar nicht gänzlich unverdient, aber eher glücklich, da wir uns viel zu wenige Torchancen erarbeitet haben.

Das Spiel litt sowohl unter den äußeren Bedingungen als auch unter der der Verunsicherung beiden Mannschaften – es waren allen Spielern anzumerken, dass sie genau wussten, dass man im Abstiegskampf ein solches Spiel nicht verlieren darf.

Mit nunmehr 10 Punkten haben wir uns etwas aus der absoluten Abstiegszone absetzen können – mehr aber auch nicht; es bleibt zu hoffen, dass sich unsere Jungs und Mädels nach dem spielfreien Wochenende gegen TUB Mussum und TUB Bocholt noch einmal steigern, um eventuell noch vor der Winterpause den einen oder anderen Punkt einfahren zu können.

RS